DEHOGA Nordrhein-Westfalen e. V.

DEHOGA-Center, Hammer Landstraße 45, 41460 Neuss
Fon 02131-7518100, Fax 02131-7518101
info​[at]​dehoga-nrw.de, www.dehoga-nrw.de

Erste Urkunde „Ausbildung mit Qualität“ in NRW in Kierspe verliehen

Chance für Auszubildende wie für Ausbilder

Heute wurde zum ersten Mal in Nordrhein-Westfalen eine Urkunde für die Teilnahme an der Ausbildungsinitiative „Ausbildung mit Qualität“ verliehen. Ausgezeichnet wurde das Hotel-Restaurant Haus Berkenbaum in Kierspe.

Der DEHOGA Nordrhein-Westfalen hat sich der ursprünglich aus Berlin stammenden Initiative vor kurzem angeschlossen und bietet Ausbildungsbetrieben zwischen Porta-Westfalica und Aachen seit August die Möglichkeit, sich daran zu beteiligen. Im Mittelpunkt von Ausbildung mit Qualität (www.ausbildung-mit-qualitaet.de) steht die Bewertung der Ausbildung in dem jeweiligen Betrieb durch die Auszubildenden. Vor dem Hintergrund offener Ausbildungsstellen im Gastgewerbe sagt Olaf Offers, Präsident des DEHOGA Nordrhein-Westfalen: „Es gibt viele Betriebe, die gut ausbilden und erkannt haben, wie wichtig es ist, eine qualitativ hochwertige Ausbildung anzubieten! Diese Betriebe wollen wir hervorheben und Ihnen eine Plattform bieten.“

Teilnehmen kann jeder Ausbildungsbetrieb, der einen umfangreichen Fragenkatalog beantwortet hat und sich zu den zehn Leitsätzen der Initiative bekennt. Neben dem Bekenntnis bedarf es der Bestätigung durch die Auszubildenden. Darüber hinaus werden jährlich Vorschläge durch die Initiative erarbeitet, wie man die Qualität in der Ausbildung im Betrieb weiter verbessern kann. Auch das geschieht, indem die Auszubildenden einbezogen werden.

Erfahrungen aus Berlin zeigen, dass Best Practice Beispiele anderer Betriebe, die für die Teilnehmer aufgearbeitet werden, wichtige Verbesserungshilfen darstellen. Zudem ist die Aufstellung eines Rankings zwischen den beteiligten Betrieben ein starker Anreiz, seine Ausbildungsbedingungen regelmäßig auf den Prüfstand zu stellen und zu verbessern. Betriebe haben zudem die Möglichkeit, mit ihrem Zertifikat auf ihrer eigenen Internetseite zu werben.

Olaf Offers sieht eine Win-Win-Situation: „Kommende Azubis sehen, wer sich besonders um eine gute Ausbildung bemüht und die teilnehmenden Betriebe können mit ihrer zertifizierten Ausbildung werben.“


Thorsten Hellwig
Pressesprecher NRW
Fon 02131 7518-140