DEHOGA Nordrhein-Westfalen e. V.

DEHOGA-Center, Hammer Landstraße 45, 41460 Neuss
Fon 02131-7518100, Fax 02131-7518101
info​[at]​dehoga-nrw.de, www.dehoga-nrw.de

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2017

Lasst uns wieder (mehr) Gastgeber sein!

2017 ist Wahljahr. Neben verschiedenen Wahlen in der EU entscheiden auch die Bürger Deutschlands und von Nordrhein-Westfalen über ihre Regierungen.

"Wir erwarten von unserer künftigen Landesregierung, dass sie Gastronomen und Hoteliers mit Respekt und Wertschätzung entgegentritt und dass sich diese Einstellung auch in der umgesetzten Politik erkennen lässt", fordert Bernd Niemeier, Präsident des DEHOGA Nordrhein-Westfalen e.V.

Im Mittelpunkt stehen deshalb die Forderungen nach

  • weniger Bürokratie (Verzicht auf "Bettensteuern", verpflichtende Kontrollbarometer (Hygiene-Ampeln), praxisgerechte Allergenkennzeichnung)
  • zeitgemäßen und fairen Rahmenbedingungen (flexible Arbeitszeitmodelle zu Gunsten von Arbeitgebern UND Arbeitnehmern sowie einem reduzierten Mehrwertsteuersatz für ALLE Branchen, die Lebensmittel verarbeiten.

Alle Forderungen des DEHOGA NRW finden Sie in der Broschüre Wirtschaftsfaktor Gastgewerbe.


Wahlcheck: Wir haben gefragt - die Kandidaten haben geantwortet

Der DEHOGA NRW hat sich mit seinen Forderungen an die Landtagswahl-Kandidaten gewendet und sie um ihre Meinung zu bitten.

Postkartenaktion "Lieber beim Gast als am Schreibtisch": Zum Auslegen im Betrieb

Mit einer unserer Postkarten oder mit allen Dreien können Sie vor Ort in Ihren Betrieben zeigen, worum es Ihnen wirklich und in erster Linie geht: Um den Gast und nicht um die neuesten Errungenschaften im Dokumentendschungel und Kennzeichnungsdickicht.

Die Postkarten bekommen Sie auf jeder Geschäftsstelle im Land.


Meldungen rund um die Wahl 2017

Kontakt vor Ort


Termine

24.04.2017, Hotel Renaissance Bochum

Landesverbandstag DEHOGA NRW (1. Tag)

25.04.2017, Hotel Renaissance Bochum

Landesverbandstag DEHOGA NRW (2. Tag)