DEHOGA Nordrhein-Westfalen e. V.

DEHOGA-Center, Hammer Landstraße 45, 41460 Neuss
Fon 02131-7518100, Fax 02131-7518101
info​[at]​dehoga-nrw.de, www.dehoga-nrw.de

Aufgaben und Erfolge

Aufgaben

Der DEHOGA Nordrhein-Westfalen ist Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband von Gastronomie und Hotellerie bei uns in NRW. Unser Sitz ist das DEHOGA-Center in Neuss. Mit rund 11.000 Mitgliedsbetrieben zwischen Aachen und Minden, die in den drei Bezirksverbänden Nordrhein, Westfalen und Ostwestfalen organisiert sind, gehören wir zu den mitgliederstärksten Gastgewerbeverbänden auf Landesebene in Deutschland. 

Warum gibt es uns?

Weil wir dafür sorgen, dass die ideellen, sozialen und wirtschaftlichen Interessen unserer Mitglieder aus Gastronomie und Hotellerie gehört werden und gewahrt bleiben. Neben der Interessenvertretung und einer wirksamen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Branche zählt zu unseren Aufgaben die Beratung der Mitglieder und die Bereitstellung von Orientierungs- und Praxishilfen sowie andere Services.

Und sonst?

Tarifpartei ist der DEHOGA Nordrhein-Westfalen auch. Wir verhandeln mit der Gewerkschaft NGG die Tarifverträge für das nordrhein-westfälische Gastgewerbe aus.


Politische Erfolge

Das haben wir bisher erreicht...

  • Abschaffung der "Hygiene-Ampel"
  • Reduzierung der Umsatzsteuer auf Beherbergungsdienstleistungen
  • Verkürzung der Sperrzeit
  • Abschaffung der Trinkgeldsteuer
  • Abwehr der Bettensteuer in vielen Kommunen
  • Einführung der 450-Euro-Minijob-Regelung
  • Erhaltung der steuerlichen Abzugsfähigkeit von Bewirtungskosten
  • Liberalisierung der Öffnungszeiten in der Außengastronomie
  • Streichung von Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschlägen abgewehrt
  • Wegfall der Preisauszeichnungspflicht in Hotelzimmern

...am Rest arbeiten wir noch!


Aktiv dabei

Als Sprachrohr einer Branche mit landesweit 50.000 Betriebsstätten und über 400.000 Beschäftigten informieren wir Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Medien regelmäßig über die berechtigten Anliegen und Forderungen des Gastgewerbes und sorgen dafür, dass diese bei Entscheidungen angemessen berücksichtigt werden.

Zu unseren Gemeinschaftsaufgaben zählt darüber hinaus die konstruktive Zusammenarbeit mit Kammern, Partnerverbänden, Schulen und Gewerkschaften - zum Beispiel, wenn es um Ausbildungsfragen oder um die Förderung des Tourismus geht. Die Tarifverträge (Manteltarifvertrag und Entgelttarifvertrag), die der DEHOGA mit der Gewerkschaft NGG aushandelt, sind für die Branche zum Teil allgemeinverbindlich - das heißt, sie gelten auch für die gastgewerblichen Betriebe, die nicht im DEHOGA organisiert sind.

Schließlich bedeutet Mitgliedschaft im DEHOGA, sich selbst einbringen zu können - sei es in ehrenamtlicher Funktion, projekt- oder themenbezogen, sei es bei Netzwerktreffen oder in der Fachgruppenarbeit.

Haben Sie Lust, aktiv dabei zu sein?

Hier geht es zu unseren Terminen und dem DEHOGA vor Ort.


Mitglied werden

Mitglied kann man in einem der drei Bezirksverbände werden. Ausschlaggebend ist hierbei der Ort des Betriebes. Genaue Informationen zu den Vorteilen einer Mitgliedschaft und zur Frage, wie Sie Mitglied werden, finden Sie folgend:

Auf einen Blick


DEHOGA Nordrhein-Westfalen e.V.

DEHOGA-Center
Hammer Landstr. 45
41460 Neuss

Fon: 02131 7518-200
Fax: 02131 7518-201

Nachricht senden