DEHOGA Nordrhein-Westfalen e. V.

DEHOGA-Center, Hammer Landstraße 45, 41460 Neuss
Fon 02131-7518100, Fax 02131-7518101
info​[at]​dehoga-nrw.de, www.dehoga-nrw.de

Digitalisierung Gastgewerbe

NRW fördert Digitalisierung im Gastgewerbe und Tourismuswirtschaft: Digitalzuschuss für Gastronomen und Hoteliers

Die Corona-Pandemie hat das Gastgewerbe und die Tourismuswirtschaft vor bisher unbekannte Herausforderungen gestellt. Parallel zu den pandemischen Problemen hat die Digitalisierung auch in unserer Branche an Fahrt aufgenommen. Digitale Lösungsansätze werden für kleinere und mittlere Betriebe immer wichtiger, um weiter erfolgreich am Markt zu sein.

Diese Erkenntnis hat die nordrhein-westfälische Landesregierung aufgegriffen und wird mit rund zehn Millionen Euro die digitale Transformation kleiner Unternehmen unterstützen: Vom 2. November 2021 an können Einzelhandel, Tourismus und Gastgewerbe Unterstützung aus den Förderprogrammen „NRW-Digitalzuschuss Handel“ und „NRW-Digitalzuschuss für die gastgewerbliche und touristische Wirtschaft“ beantragen. Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erhalten bis zu 2.000 Euro – beispielsweise für digitale Kundenservice-Tools, für die Einrichtung oder Optimierung ihrer Internetpräsenz oder bargeldlose Bezahlmöglichkeiten. Mit dem ‚NRW-Digitalzuschuss für die gastgewerbliche und touristische Wirtschaft‘ bieten wir ab sofort weiteren Betrieben eine wichtige Unterstützung bei der Digitalisierung", sagte NRW-Digital- und Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart bei der Vorstellung des Programms. Der DEHOGA NRW begrüßt die Initiative des Landes: "Wir haben während der Pandemie neben den staatlichen Überbrückungshilfen immer für weitere Unterstützungen geworben, die helfen, die Branche zukunftsfest zu machen. Dieses Programm kann ein weiterer Baustein hierzu sein", so Kurt Wehner, Landesgeschäftsführer des DEHOGA NRW.

Online-Anträge aus dem Bereich Gastronomie, Tourismus und Hotels können unter www.tour-hotel-gastro.nrw beantragt werden.


Was wird gefördert - Beispiele gastgewerbliche und touristische Wirtschaft:

  • Website, Kundenservice-Tools wie beispielsweise digitale Tischreservierung oder Bestellung, Online-Shop, Social-Media-Strategie, digitale Displays und Touchpads z.B. zum Bestellen im Restaurant sowie Möglichkeiten für bargeldloses Zahlen
  • Interaktive Kundenberatung über digitale Elemente vor Ort wie beispielsweise VR-Brillen für virtuelle Hotelrundgänge im Reisebüro
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Programmierleistung für interaktive Kundenkommunikation (Apps, digitale Gutschein-, Punkte- oder Bon-Systeme).

Weitere Informationen