DEHOGA Nordrhein-Westfalen e. V.

DEHOGA-Center, Hammer Landstraße 45, 41460 Neuss
Fon 02131-7518100, Fax 02131-7518101
info​[at]​dehoga-nrw.de, www.dehoga-nrw.de

Innovative Arbeitszeiten: kostenlose Beratungen, Seminare für Gastronomen und Hoteliers in NRW

Sind Sie mit Ihren Arbeitszeitmodellen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen gut aufgestellt? Hätten Sie gerne mehr betriebliche Flexibilität? Möchten Sie Ihre Arbeitgeberattraktivität mit innovativen Arbeitszeiten steigern? Das Projekt "Innovative Arbeitszeiten in NRW" unterstützt vor allem Betriebe bis 50 Beschäftigte mit Einzelberatungen, Workshops und unterschiedlichen Seminarangeboten.

Der Fachkräftemangel ist eine der größten Herausforderungen nicht nur, aber auch in unserer Branche. Ein wichtiger Aspekt, warum Branchen und Betriebe für Arbeitnehmer interessant sein können, spielt heute neben der Bezahlung, sozialem Status oder den zu verrichtenden Aufgaben die Arbeitszeitgestaltung. Deshalb macht sich der DEHOGA auf politischer Ebene für eine Flexibilisierung der Arbeitszeit durch eine Veränderung des Arbeitszeitgesetzes stark.

Unabhängig von gesetzlichen Regelungen spielt die inhaltliche Gestaltung von Arbeitszeit auch eine wichtige Rolle. Hier setzt das Projekt "Innovative Arbeitszeiten in NRW", das vom DEHOGA NRW unterstützt wird, an und bietet vielfältige kostenfreie Unterstützung an.

Inhalte des Angebots für Betriebe mit bis zu 50 Beschäftigten:

  • Betriebliche Einzelberatungen zur Entwicklung passgenauer Arbeitszeitmodelle
  • Info-Veranstaltungen zu flexiblen und lebensphasenorientierten Arbeitszeiten mit Praxisbeispielen
  • Seminare zu Arbeitszeit und Einsatzplanung
  • Workshops zur Lösung von Arbeitszeitkonflikten im Betrieb
  • Seminare zur besseren Bewältigung von Belastungen

Falls Sie interessiert sind, wenden Sie sich an

Dr. Codula Sczesny
Soziale Innovation GmbH
sczesny​[at]​soziale-innovation.de
T: 0231 880864-12


Thorsten Hellwig
Pressesprecher NRW
Fon 02131 7518-140

Nachricht senden