DEHOGA Nordrhein-Westfalen e. V.

DEHOGA-Center, Hammer Landstraße 45, 41460 Neuss
Fon 02131-7518100, Fax 02131-7518101
info​[at]​dehoga-nrw.de, www.dehoga-nrw.de

Ukraine-Hilfe: Kontakt zum Land NRW

Viele Unternehmer im Gastgewerbe wollen ihre Solidarität mit der Ukraine zeigen - über Spenden hinaus. Das Land NRW hat jetzt einen Kontakt eingerichtet, über den Beherbergungsangebote für Geflüchtete angegeben werden könnten.

In diesen Tagen, in denen ein Krieg gegen die Ukraine begonnen wurde und der wie jeder Krieg immer auch mit unermesslichem menschlichem Leid einhergeht, fällt es schwer, einfach zur Tagesordnung überzugehen. Auch wenn es bei uns während dieser nicht enden wollenden Corona-Krise um sehr vieles ging und geht, steht im Vergleich zu den Menschen und unseren Kolleginnen und Kollegen in der Ukraine, zum Glück nicht Leib und Leben oder unsere Freiheit auf dem Spiel.

Viele Gastronomen und Hoteliers fragen sich, wie sie neben Spenden und Solidaritätsbekundungen helfen können.

Der DEHOGA NRW steht hierzu im Austausch mit der nordrhein-westfälischen Landesregierung.

Wer jetzt oder künftig beispielsweise Geflüchtete aufnehmen möchte, kann sich direkt über eine Mail an das Land NRW richten und das genaue Angebot beschreiben. Die Adresse lautet: ukraine​[at]​stk.nrw.de wenden.

Wenn es zu weiteren Initiativen kommen sollte, werden wir schnellstmöglich informieren!


Thorsten Hellwig
Pressesprecher NRW
Fon 02131 7518-140

Nachricht senden